Sign in or Join FriendFeed
FriendFeed is the easiest way to share online. Learn more »
Easy Web Scraping With Node.js - miguelgrinberg.com - http://blog.miguelgrinberg.com/post...
Question: Firefox length limit in regular expression (is it a bug?) - http://stackoverflow.com/questio...
Dustin Hoffman on TOOTSIE and his character Dorothy Michaels - http://www.youtube.com/watch...
Dustin Hoffman on TOOTSIE and his character Dorothy Michaels
Play
NoisePNG - Generate noisy PNG-images with alpha-transparency - http://noisepng.com/
Poll: What's your favorite bugtracker? | Hacker News - https://news.ycombinator.com/item...
created repository dokuwiki-plugin-passpolicy at github - https://github.com/splitbr...
created repository dokuwiki-plugin-passpolicy at github
splitbrain created repository dokuwiki-plugin-passpolicy June 09, 2013 - Andreas Gohr
Tom Lehrer – Poisoning Pigeons In The Park - http://www.last.fm/music...
Patrick Stewart Gives Passionate Response to Question At Comicpalooza 2013 - http://www.youtube.com/watch...
Patrick Stewart Gives Passionate Response to Question At Comicpalooza 2013
Play
Porter Robinson – The State (SKisM Remix) - http://www.last.fm/music...
Apex – Nowhere to Run (Datsik & Excision Remix) - http://www.last.fm/music...
Qype Review: Villa Jannis - http://www.qype.com/review...
3 von 5 Punkten Die Villa Jannis liegt auf einem Hügel etwa 1km vom Strand entfernt. Kann man noch laufen, aber in FlipFlops den Berg wieder rauf ist eventuell mehr Sport als man haben wollte ;-). In der Nähe gibt es eine kleine Ortschaft die vermutlich noch zu Georgiopolis gehört - dessen Zentrum ist aber nicht mehr fußläufig erreichbar. Dafür gibt es diverse Touriläden und Tavernen die eigentlich alles führen was man im Urlaub so braucht. Die Villa hat einen eigenen Pool der wirklich toll ist. Sehr tief und groß genug um wirklich schwimmen zu können. Zudem wird er ohne Chemie gereinigt, was das Wasser sehr angenehm macht. Pluspunkt: das WLAN vom Hauptgebäude reicht bis zum Pool. Dafür ist es nicht mehr in allen Zimmern erreichbar. Das Abendessen besteht jeden Abend aus mehreren Gängen: Suppe, Salat, Hauptgericht und Nachspeise. Es ist einigermaßen abwechslungsreich und immer sehr lecker. Vegetarier sollten das vorher ansagen, es gibt dann eine entsprechende Alternative. Das... - Andreas Gohr
Easily Remove Image Backgrounds Online - Clipping Magic - http://clippingmagic.com/
ClippyJS - Add Clippy or his friends to any website for instant nostalgia - https://www.smore.com/clippy-...
created repository dokuwiki-plugin-imgpaste at github - https://github.com/splitbr...
created repository dokuwiki-plugin-imgpaste at github
splitbrain created repository dokuwiki-plugin-imgpaste May 13, 2013 - Andreas Gohr
created repository download.dokuwiki.org at github - https://github.com/splitbr...
created repository download.dokuwiki.org at github
splitbrain created repository download.dokuwiki.org May 04, 2013 - Andreas Gohr
Wil Wheaton - Why it's awesome to be a nerd - http://www.youtube.com/watch...
Wil Wheaton - Why it's awesome to be a nerd
Play
Qype Review: Restaurant Dom-Cafe - http://www.qype.com/review...
5 von 5 Punkten Das Haus direkt am Brandenburger Dom sieht etwas heruntergekommen aus, das Gartencafé war jedoch einladend genug es trotzdem zu versuchen. Zum Glück, denn das Essen war ausgezeichnet. Es gibt eine größere Auswahl an Fischgerichten und ungefähr genauso viele Nicht-Fischgerichte. Die Preise sind sehr fair (zwischen 8 und 13 Euro) und die Portionen üppig. Dazu noch eine freundliche Bedienung. Klare Empfehlung. - Andreas Gohr
JSQR - JavaScript Quick Response Code Encoder Library - http://www.jsqr.de/home.html
Qype Review: Stecker Konditorei-Cafe e.k. - http://www.qype.com/review...
2 von 5 Punkten Das Ambiente in diesem kleinen Café ist sehr gemütlich. Leider waren die Torten nur mittelmäßig bis schlecht. Die Zitronenbaisertorte hatte nur einen Hauch von Zitrone, war dafür aber quietschsüß. Auch die Aufmerksamkeit/Geschwindigkeit der Bedienung ist verbesserungswürdig. - Andreas Gohr
Other ways to read this feed:Feed readerFacebook